Symbolbild

Krawalle

5 Verletzte bei Explosion in kroatischem Stadion

Beim brisanten Duell zwischen Hajduk Split und Dinamo Zagreb kam es zu der Explosion eines Sprengsatzes. Fünf Personen wurden verletzt.

Fünf Zuschauer sind bei einer Explosion eines Sprengsatzes im Fußballstadion der kroatischen Adria-Stadt Split verletzt worden. Den Sprengsatz habe in der Nacht zum Sonntag ein 26-Jähriger aktiviert, dem bei der Explosion zwei Finger abgerissen wurden, gab die kroatische Polizei am Sonntag bekannt. Die Explosion ereignete sich während des Erstliga-Spiels zwischen Hajduk Split und Dinamo Zagreb (1:1). Nach dem Match kam es zu schweren Ausschreitungen, die Polizei nahm 48 Randalierer vorläufig fest.

Etwa 30 kroatische Fußball-Fans haben am Sonntag nahe der östlichen Stadt Vukovar eine Veranstaltung der Anhänger von Roter Stern aus dem serbischen Belgrad angegriffen. Dabei seien mehrere Personen verletzt worden, berichten die Medien in Zagreb. Zwei der Angreifer wurden verhaftet, hieß es dazu weiter.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten