Auto aus Kokain-Teilen in Mexiko entdeckt

76 kg Koks

Auto aus Kokain-Teilen in Mexiko entdeckt

Die mexikanische Staatsanwaltschaft hat im Pazifik-Hafen Manzanillo ein Fahrzeug entdeckt, das zum Teil aus Kokain besteht.

So wären Bügel und Schutzbleche des Pick up aus einer Mischung aus Kokain und Glasfaser hergestellt, hieß es in einer am Donnerstag verbreiteten Mitteilung der Staatsanwaltschaft.

Das Fahrzeug wurde laut diesen Angaben in einem Container in Manzanillo, dem Hafen des Bundesstaates Colima, aufgespürt. Der Container stamme aus Kolumbien, das Auto sei im Staate Mexiko zugelassen. Insgesamt habe das Auto 74 Kilogramm Kokain transportiert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten