(c) dpa

Bayern

Betrunkener Autolenker verliert zwei Reifen

Mit über zwei Promille stahl ein 36-Jähriger in Bayern ein Auto. Unterwegs streifte er Leitplanken und Mülltonnen - und verlor zwei Reifen.

Ein paar Bierchen zu viel und die vielen Kurven im Pegnitztal in Bayern sind einem 36 Jahre alten Autodieb zum Verhängnis geworden. Nach einem geselligen Abend habe der Mann nach einer Fahrgelegenheit gesucht, um nach Hause zu kommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In einem Hinterhof fand er schließlich ein Fahrzeug, in dem zufällig auch der Schlüssel steckte.

Über zwei Promille
Mit über zwei Promille machte sich der 36-Jährige nun auf den Weg. Während seiner Fahrt streifte der Autodieb Gehsteigkanten, Mülltonnen und Leitplanken und verlor auch noch zwei Reifen. Er verursachte dabei einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Eine Polizeistreife konnte den stark alkoholisierten Mann erst wenige Kilometer vor seinem Ziel stoppen. Den Führerschein des 36-Jährigen konnten die Beamten nicht sicherstellen, da er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten