Deutscher Außenminister auf Besuch im Irak

Überraschend

Deutscher Außenminister auf Besuch im Irak

Der Besuch von Frank-Walter Steinmeier kommt überraschend, es ist der erste Besuch eines deutschen Chefdiplomaten seit der Invasion 2003.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist zu einem nicht angekündigten Besuch im Irak eingetroffen. Er sei am Dienstag in der Hauptstadt Bagdad angekommen, teilte ein irakischer Regierungsvertreter mit. Es handelte sich um den ersten Irak-Besuch eines deutschen Chefdiplomaten seit der US-Invasion im März 2003. Deutschland gehörte zu den schärfsten Kritikern des Irak-Kriegs. Erst im vergangenen Juli hatte mit dem damaligen Wirtschaftsminister Michael Glos das erste deutsche Regierungsmitglied das Land besucht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten