Drogen trotz Voodoo-Zauber entdeckt

Festnahmen

Drogen trotz Voodoo-Zauber entdeckt

Raubtier-Kot hätte die empfindlichen Hundenasen ablenken sollen, doch der Plan ging nicht auf: Die Ermittler berichteten am Dienstag, die drei Männer im Alter von 25, 33 und 39 Jahren hätten Raubtier-Kot in Taschen, Fahrzeug und bei den Drogen gelagert, um Polizeihunde zu irritieren. Die Dealer hatten je ein halbes Kilogramm Heroin und Kokain bei sich. Doch der "Voodoo-Zauber" half nicht. Sie wurden festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten