Fünf Verletzte durch unbekannte Flüssigkeit bei Nachbarschaftsstreit

Zwei Polizisten verletzt

Fünf Verletzte durch unbekannte Flüssigkeit bei Nachbarschaftsstreit

Zwei Polizisten erlitten durch eingeatmete Dämpfe Atemwegsreizungen.
Schwabach. Mit einer zunächst unbekannten Flüssigkeit hat ein Mann bei einem Nachbarschaftsstreit in Schwabach nahe Nürnberg fünf Menschen verletzt. Betroffen seien außerdem zwei Polizeibeamte, die Dämpfe eingeatmet und Atemwegsreizungen erlitten hätten, sagte ein Sprecher der Polizei.
 
Die beiden Polizisten und die fünf Anwohner wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr habe das Areal großräumig abgesperrt. "Es wird keine weiteren Verletzten geben", sagte der Sprecher. Die Feuerwehr prüfe, um welche Substanz es sich handle und wie sie unschädlich zu machen sei. Insgesamt waren 150 Einsatzkräfte am Ort, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten