Griechenland schließt alle Flughäfen

Beamtenstreik

Griechenland schließt alle Flughäfen

Staatsbedienstete machen mobil gegen hartes Sparprogramm.

Wegen eines Streiks der Staatsbediensteten sind am Mittwoch alle Flüge von und nach Griechenland gestrichen worden. Der griechische Luftraum wird ab Mitternacht Ortszeit (23.00 MEZ am Dienstag) für 24 Stunden gesperrt. Geschlossen bleiben den ganzen Tag über auch alle staatlichen Behörden wie Ministeruien und Steuerämter sowie die Schulen und Universitäten. Die Ärzte in öffentlichen Krankenhäusern werden nur Notfälle behandeln.

Die Staatsbediensteten in Griechenland machen mobil gegen ein hartes Sparprogramm der sozialistischen Regierung in Athen, das unter anderem auch einen Einstellungsstopp im öffentlichen Dienst und Gehaltskürzungen für Beamte vorsieht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten