Haftstrafe für Eltern wegen Alkohol auf Party

USA

Haftstrafe für Eltern wegen Alkohol auf Party

Im US-Staat Illinois ist ein Vater zu 14 Tagen Gefängnis verurteilt worden, weil Jugendliche in seinem Haus Alkohol tranken.

Er und seine Frau wurden wegen Verstoßes gegen den Jugendschutz, Gefährdung eines Kindes und Behinderung der Justiz schuldig gesprochen. Die Ehefrau muss Sozialstunden leisten.

Jugendliche starben bei Autounfall
Der Sohn des Paares hatte im Keller des Hauses der Familie eine Party gefeiert. Die Staatsanwaltschaft erklärte, die Eltern müssten gemerkt haben, dass die Jugendlichen Bier und Rum tranken. Zwei 18-Jährige kamen nach der Feier bei einem Autounfall ums Leben. Die Autopsie ergab, dass einer der beiden, der den Wagen gesteuert hatte, einen hohen Blutalkoholwert aufwies.

Der Vater des Gastgebers sagte vor Gericht aus, er habe nichts von dem Alkohol gewusst und hätte es auch nicht toleriert.

Härtere Strafen
Zusätzlich wurde das Ehepaar zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt und muss 4.000 Dollar (2.821 Euro) an Programme zum Schutz vor Alkoholmissbrauch zahlen. Der Fall führte zu einer Gesetzesänderung in Illinois: Im vergangenen Monat wurden die Strafen für Erwachsene, die Minderjährige bei sich zu Hause Alkohol trinken lassen, verschärft. Sie können jetzt zu bis zu einem Jahr Haft und 125.000 Dollar (88.152 Euro) Geldstrafe verurteilt werden, wenn ein Jugendlicher nach dem Konsum von Alkohol verunglückt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten