Kandidatin in TV-Show fast ertrunken

"Next Uri Geller"

Kandidatin in TV-Show fast ertrunken

Die "Uri Geller Show" fesselt jede Woche Millionen Zuseher. Millionen, die beinahe Zeugen bei einem tragischen Vorfall wurden.

Amila hat einen Traum. Sie möchte Mentalistin werden. Diesen Traum hätte die 26-jährige Saarbrücknerin beinahe mit ihrem Leben bezahlt.

Aus Wassertank befreien
In der "Next Uri Geller Show" auf Pro Sieben ließ sich Amila in einen Tank einsperren, der mit Wasser geflutet wurde. Sie sollte die Zahlenkombination des Tankschlosses erraten, um sich dann daraus zu befreien. So weit die Theorie.

Amila sagt zweimal den falschen Code, geht schnell unter. Uri Geller erkannte sofort, dass etwas nicht stimmte und reagierte blitzschnell. Er rief Helfer herbei, die das Schloss des Tanks in letzter Sekunde mit einem Bolzenschneider knacken konnten.

Inszenierter Vorfall?
Böse Zungen behaupten, dass der Vorfall nur inszeniert war, um für höhere Einschaltquoten zu sorgen. Doch Geller widerspricht auf "Bild.de" allen Zweiflern, alles war live und wirklich gefährlich.

Die schockierte Amila braucht jetzt etwas Abstand. Ob sie weiter an der Show teilnimmt, ist noch nicht sicher. Uri Geller will sie nicht fallen lassen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten