Kinder stritten um Pistole - Mädchen erlitt Kopfschuss

USA

Kinder stritten um Pistole - Mädchen erlitt Kopfschuss

Die 8-Jährige schwebt in Lebensgefahr, die Waffe hatte ihr Bruder aus dem Hause eines Verwandten mitgenommen.

Beim Streit zweier Geschwister um eine Schusswaffe ist ein acht Jahre altes Mädchen durch einen Kopfschuss lebensgefährlich verletzt worden. Das Mädchen stritt sich am Sonntag im Haus der Familie im US-Staat Ohio mit ihrem zehnjährigen Bruder um eine Pistole, als sich offenbar ein Schuss löste.

Die Waffe (Kaliber 22) hatte der Bub am Samstag aus dem Haus eines Verwandten der Familie mitgenommen. Das Mädchen schwebte am Sonntagabend nach Krankenhausangaben noch in Lebensgefahr.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten