Geschmacklos

"Kindergarten Killer" auf finnischer Kinderwebsite

Vor wenigen Tagen erschütterte ein Amoklauf in einer finnischen Berufsschule das Land. Jetzt sorgte ein ein blutiges Computerspiel für Aufsehen.

"Kindergarten Killer" ist ein blutiges Spiel, das im Internet weit verbreitet ist. Jetzt wurde es auf einer finnischen Website mit Kinderspielen entdeckt. Besonders geschmacklos angesichts des Amoklaufs in einer finnischen Berufsschule der vor wenigen Tagen das Land erschütterte. Experten der finnischen Regierung beschreiben das Spiel als äußerst brutal und blutig.

Der Berufsschul-Killer Matti Saari, aber auch Pekka-Eric Auvinen, der im Vorjahr mehrere Menschen ermordete, vertrieben sich ihre Zeit im Internet mit brutalen Spielen und posteten Gewalt-Videos im Internet. Dennoch wollen die Experten keinen generellen Zusammenhang zwischen den Gewalt-Spielen und "echter" Gewalt herstellen.

Die beiden Amokläufe haben eine Diskussion in Finnland über Waffenbesitz ausgelöst. Die Finnen besitzen die meisten Waffen in Europa, gleichzeitig hatten sie bisher eine extrem niedrige Kriminalitätsrate.

Das Spiel wurde inzwischen von der finnischen Website heruntergenommen, ist aber noch immer im Internet zu finden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten