Massenkarambolage mit 50 Fahrzeugen in Florida

Drei Tote

Massenkarambolage mit 50 Fahrzeugen in Florida

Ein Feldfeuer entwickelte so viel Rauch, dass plötzlich auf dem Highway null Sicht herrschte. 50 Fahrzeuge prallten zusammen. Drei Menschen starben.

Mehr als 50 Autos waren am Mittwoch auf einem Highway in Lakeland, Florida, in eine Massenkarambolage verwickelt. Auf der Fahrbahn konnten Autofahrer nichts sehen, weil ein Buschfeuer den Highway mit dickem Nebel bedeckt hatte. Drei Menschen kamen beim Massenauffahrunfall ums Leben.

15 km Highway gesperrt
Ein 15 Kilometer langes Teilstück der Autobahn musste gesperrt werden, um es den Rettungsfahrzeugen zu ermöglichen, die Bergung vorzunehmen. Bei immer noch schlechter Sicht gingen die Bergungsarbeiten am Donnerstag nur schleppend voran. Zahlreiche Verletzte sitzen noch in den Fahrzeugen fest. Ein Mann wurde von einem umgekippten LKW eingeklemmt.

Plötzlich: Null Sicht
Der Raucheinbruch kam so schlagartig, dass die meisten Autofahrer nicht reagieren konnten. Ein Zeuge sagte aus: "Es gab kein Anzeichen, dann... konnte man nicht einmal zwei Meter aus dem Auto sehen." Zahlreiche Fahrzeuge liegen noch umgekippt auf der Fahrbahn. Darunter befindet sich auch ein Tanker. Jetzt behindert die fehlende Sicht die Bergungsarbeiten. "Alles steht still," sagte ein Beamter des Sheriff Departments, "man nicht einmal die Hand vor Augen sehen!"

Nur langsam verzieht sich der Rauch und das wahre Ausmaß des Unglücks wird offenbar: verkohlte Trucks, unter Traktoren geklemmte Autos und völlig demolierte Anhänger.

Gelegtes Feuer geriet außer Kontrolle
Der Sheriff hatte davor gewarnt, das Feld-Feuer unter derartig trockenen Bedingungen zu zünden. Seit Dienstag seien bereits 400 Hektar Fläche verkohlt. Der Feuerherd liegt keinen Kilometer vom Highway entfernt und rückt immer näher. Löscharbeit sind bereits fieberhaft im Gange.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten