Opferzahl steigt auf 230.000

Haiti-Erdbeben

Opferzahl steigt auf 230.000

Ministerin Jocelyn-Lassègue: Die Zahl ist noch nicht endgültig.

Bei dem Erdbeben in Haiti könnten mehr Menschen ums Leben gekommen sein als beim Tsunami in Südasien im Jahr 2004. Die Regierung des Landes erhöhte am Dienstag die Opferzahl von 212.000 auf 230.000. Auch beim Tsunami kamen etwa so viele Menschen ums Leben.

Kommunikationsministerin Marie Laurence Jocelyn-Lassègue geht aber nach eigenen Worten davon aus, dass die Zahl noch nicht endgültig ist. In der Zählung seien private Begräbnisse noch nicht enthalten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten