Reisebus fing Feuer - 28 Kinder mit Betreuern gerettet

Reisebus fing Feuer - 28 Kinder mit Betreuern gerettet

Ein mit 28 Kindern und zwei Betreuern besetzter Reisebus hat auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg Feuer gefangen.
Heilbronn. Ein mit 28 Kindern und zwei Betreuern besetzter Reisebus hat auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg Feuer gefangen. Ein weiterer Betreuer, der in seinem Auto hinter der Gruppe aus Frankfurt am Main fuhr, erkannte laut Polizei am Montag Flammen am Heck des Busses. Dessen Fahrer hielt daraufhin an und ließ die Passagiere unverletzt aussteigen. Ein technischer Defekt soll die Brandursache sein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten