Rentner in den USA erlitt schwerste Verletzungen

Rollstuhl in Brand

Rentner in den USA erlitt schwerste Verletzungen

Der Rollstuhl eines Rentners im Bezirk Los Angeles ging plötzlich in Flammen auf. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Grausiger Unfall in Kalifornien: Ein Rentner ist auf seinem brennenden Rollstuhl schwer verletzt worden. Warum der Rollstuhl in Flammen aufging, wird untersucht; möglicherweise war der Elektromotor schuld. Ein Nachbar hörte die verzweifelten Schreie des 63-Jährigen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Mann in Flammen.

"Es war schrecklich", sagte ein Sprecher der Feuerwehr des Bezirks Los Angeles. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Brandwunden ins Krankenhaus eingeliefert. Mehr als 90 Prozent seiner Haut sind verbrannt. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten