Schneefall in Saudi-Arabien

Unglaublich:

Schneefall in Saudi-Arabien

Saudis im Schnee - und das im eigenen Land. Um das zu erleben, reisen die Scheichs ansonsten nach Österreich.

Eine Schneeballschlacht in der Wüste: So etwas gibt es nicht alle Tage. Doch zu Beginn dieser Woche hat es in Saudi-Arabien tatsächlich geschneit. Nicht viel, aber für eine kleine Schneeballschlacht hat es gereicht - nicht nur bei den Kindern.

Normalerweise 20 Grad warm:
Der Wintereinbruch war tatsächlich eine Rarität. In der Region rund um Tabuk im Nordwesten des Landes herrschen im Februar normalerweise Tagestemperaturen um die 20 Grad, bis zu 33 Grad sind aber möglich, dazu scheint im Durchschnitt neun Stunden lang die Sonne. Nachts kühlt es zwar schon gern einmal auf 7 Grad ab, doch Schneefall haben die Wüstenbewohner noch nie gesehen. Auf 3 Grad fiel das Thermometer am Montag, Wolken zogen auf und plötzlich war es weiß.
Mittlerweile hat sich die weiße Pracht freilich wieder verabschiedet - es herrscht "Normalzustand": Am Mittwoch werden 20 Grad gemessen, bis zum Wochenende 26, das ganze bei strahlendem Sonnenschein. Ein echter "Kurzzeit-Winter".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten