TV-Sender meldete Tod von George Bush

Südafrika

TV-Sender meldete Tod von George Bush

Peinlicher Faux-Pas eines TV-Technikers. Weil er ein Textband ausprobieren wollte, lief kurzfristig "George Bush ist tot" über die Bildschirme.

Ein Techniker des südafrikanischen Senders ETV News wollte ein Schlagzeilen-Spruchband ausprobieren. Zum Spaß gab er die Zeile "George Bush ist tot" ein, drückte dann aber aus Versehen nicht den Test-Knopf, sondern blendete das Band in die laufende Sendung ein. Ein Sprecher des Senders musste laut BBC zugeben, dass der Text drei Sekunden über den Bildschirm flimmerte.

Ob der Techniker noch für den Sender arbeitet, ist nicht bekannt. Allerdings werden Test-Spruchbänder zukünftig nur mehr mit sinnfreien Meldungen befüllt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten