Tornado reißt Schiffe um
Tornado reißt Schiffe um

Türkei

Tornado reißt Schiffe um

Mit Video: Eine Wasserhose wirbelte über den Hafen von Istanbul und riss Schiffe um.

Eine tornado-ähnliche Wasserhose ist letzten Samstag über Istanbul gezogen. Mit enormer Wucht traf der Wirbelwind das Hafenareal. Etliche Schiffe kenterten, es entstand aber nur Sachschaden.

Unter einer Wasserhose versteht man einen Wirbelsturm mit einem Durchmesser von 100 bis 200 Meter. Wasserhosen entstehen aus Schauer- oder Gewitterwolken heraus, auf einer großen Wasserfläche. Wasser wird durch hohe Windgeschwindigkeiten aufgewirbelt und in die Luft gezogen - dabei erreicht die Drehgeschwindigkeit bis zu 100 Meter pro Sekunde!

Ein weiteres Video zeigt den Wolkenrüssel:

Tornado fegt über Istanbul hinweg

Warum sind Wasserhosen so selten?
Normalerweise kommen Wasserhosen eher im Spätsommer und Herbst vor. Kalte und feuchte Luft muss über noch wames Meerwasser ziehen. Auch an großen Binnenseen (Zürchersee, Chiemsee, Bodensee) wurden sie bereits beobachtet. Das Problem: Oft lösen sie sich schon nach zehn Minuten wieder auf und kommen meist nicht weit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten