Verdächtiges Paket in US-Botschaft entdeckt

Vatikan

Verdächtiges Paket in US-Botschaft entdeckt

Die Postsendung erwies sich bei näherer Überprüfung als harmlos.

Das verdächtiges Paket, das Alarm in der amerikanischen Vatikan-Botschaft ausgelöst hatte, erwies sich als harmlos. Das Paket enthielt Schreibwaren, berichtete die Polizei. Im Rahmen der verschärften Sicherheitsvorkehrungen nach der Explosion von Sprengsätzen in der Schweizer und der chilenischen Botschaft vergangene Wochen haben mehrere Botschaften in Rom verdächtige Pakete untersuchen lassen.

Sicherheitsvorkehrungen erhöht
In allen Auslandsvertretungen in Rom und im Vatikan wurden die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Das italienische Außenministerium hatte die Botschaften vor verdächtigen Sendungen gewarnt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten