Vier Tote bei Flugzeug-Zusammenstoß über Wales

Tragisch

Vier Tote bei Flugzeug-Zusammenstoß über Wales

Beim Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge über dem Süden von Wales sind am Mittwoch vier britische Militärangehörige ums Leben gekommen.

Bei den Maschinen handelte es sich nach Angaben des britischen Verteidigungsministeriums um zweisitzige Propellermaschinen des Typs Grob Tutors. Das Unglück geschah demnach während eines Übungsflugs nahe Porthcawl.

Bei den Opfern handelte es sich nach Ministeriumsangaben um zwei Mitglieder der Royal Air Force aus dem nahe gelegenen Militärstützpunkt St. Athan sowie zwei Kadetten. Letztere sollten bei dem Trainingsflug Erfahrung sammeln. Die britische Luftwaffe kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an. Nach Angaben des Vize-Bürgermeisters im nahe gelegenen Bridgend stießen die Tragflächen der Maschinen gegeneinander.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten