Zwei Babyleichen in deutschem Wald entdeckt

Grausiger Fund

Zwei Babyleichen in deutschem Wald entdeckt

In Niedersachsen und Berlin fanden Spaziergänger tote Säuglinge. Die Todesursache ist in beiden Fällen noch unklar.

Grausige Funde wurden am Sonntag in zwei Wäldern in Deutschland gemacht. In Niedersachsen und Berlin wurden zwei tote Babys entdeckt. Die Todesursache und das Geschlecht beider Säuglinge ist offenbar noch unklar. Die Polizei steht erst am Anfang.

Berlin
In Berlin-Köpenick entdeckten Passanten Sonntagmittag ein totes Baby. Das leblose Kind war im Wald in einem Rucksack gelegen. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

Vechta
Den anderen toten Säugling fanden Spaziergänger in einem Waldstück bei Vechta. Etwa 25 Beamte der Bereitschaftspolizei suchten am Sonntag den Fundort vergeblich nach Hinweisen auf die Herkunft des Kindes ab. Auch ein Leichenspürhund war im Einsatz.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten