Die Queen mit Präsident Abdullah Gül und seiner Frau

Staatsbesuch

Britische Königin in der Türkei

Die britische Königin Elizabeth II. ist am Dienstag bei ihrem ersten Staatsbesuch in der Türkei seit 37 Jahren mit allen Ehren empfangen worden.

Die britische Königin Elizabeth II. ist zu ihrem ersten Staatsbesuch seit 37 Jahren in der Türkei. Staatspräsident Abdullah Gül empfing die Queen am Dienstag in Ankara zum Auftakt der auf vier Tage angelegten Reise.

Bei einem Staatsbankett zu ihren Ehren würdigte die Königin am Abend die engen Verbindungen ihres Landes mit der Türkei. Zugleich hob die Queen die britische Unterstützung für einen Beitritt der Türkei zur EU hervor.

Zu politischen Diskussionen in Türkei führte der Auftritt von Güls Ehefrau Hayrünnisa, die bei dem Staatsbankett das politisch umstrittene islamische Kopftuch trug. Die Königin legte zu Beginn ihres Besuches einen Kranz am Grab des Gründers der türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk, nieder.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten