Ein Toter bei Kämpfen im Libanon

Angespannte Lage

Ein Toter bei Kämpfen im Libanon

Rivalisierende Gruppen lieferen sich Kämpfe im Libanon. Ein Mensch kam ums Leben. Derzeit hat der Zedernstaat kein Staatsoberhaupt.

Im Libanon ist bei einer Schießerei zwischen Unterstützern und Gegnern der Regierung ein Mensch ums Leben gekommen. Acht weitere wurden bei den Gefechten in der nördlichen Hafenstadt Tripoli verletzt, wie aus Sicherheitskreisen verlautete. Ein Militärangehöriger sagte, die Armee habe die betroffene Gegend nach der Schießerei abgeriegelt.

Die Lage im Libanon ist derzeit sehr angespannt, da das Land mittlerweile kein Staatsoberhaupt mehr hat. Die politischen Führungskräfte konnten sich bisher nicht auf einen Nachfolger für den pro-syrischen Präsident Emile Lahoud einigen konnten, der am Freitag zum Ende seiner Amtszeit zurücktrat.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten