Dan Haluz vo Amtsübergabe (c) (c) AP/Kevin Fraye

Naher Osten

Gabi Ashkenasi wird Israels neuer Generalstabschef

Der bisherige Vize-Generalstabschef der israelischen Armee, Gabi Ashkenasi, wird offenbar die Nachfolge des zurückgetretenen Dan Halutz antreten.

Der zweite Kandidat, General Moshe Kaplinski, zog seine Bewerbung zurück, wie das Militär am Sonntag erklärte. Kaplinski habe in einem Brief an Ministerpräsident Ehud Olmert, das Verteidigungsministerium und den Generalstab mitgeteilt, dass er angesichts des ungewissen Rückhalts für seine Kandidatur verzichte. Damit ist Ashkenasi nun der einzige Bewerber auf Halutz' Nachfolge.

Kaplinski war eigentlich für Olmert die erste Wahl. Verteidigungsminister Amir Peretz zog hingegen Ashkenazi vor. Der bisherige Vize-Generalstabschef war 1972 in die Infanterie-Elitebrigade Golani eingetreten und wurde in den 80er Jahren ihr Kommandant. 1998 wurde er zum Kommandanten des nördlichen Militärgebiets ernannt, 2002 stieg er zum Vize-Generalstabschef auf. Halutz war am Dienstag als Konsequenz aus der misslungenen Libanon-Offensive zurückgetreten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten