Israel. Minister will Hamas-Boss Haniyeh töten

Drohung

Israel. Minister will Hamas-Boss Haniyeh töten

Bauminister Seev Boim droht die Ermordung an. Er ist zwar Regierungsmitglied, hat aber keine Entscheidungsbefungnis.

Ein israelisches Regierungsmitglied hat mit der Ermordung von Hamas-Regierungschef Ismail Haniyeh im Gazastreifen gedroht. "Der nächste Schritt unseres Vorgehens wird die Eliminierung des Terroristen Haniyeh sein", sagte Bauminister Seev Boim am Mittwoch im Armeerundfunk. "Das ist der einzige Weg, um die Raketenangriffe auf Israel zu stoppen." Boim gehört der regierenden Kadima-Partei an, hat aber keine Entscheidungsbefugnis in Sicherheitsfragen. In der Vergangenheit hatte die israelische Armee eine ganze Reihe von Anführern der radikalislamischen Hamas gezielt getötet, unter ihnen auch den geistigen Führer und Gründer der Bewegung, Scheich Ahmed Yassin. Dieser starb im März 2004 bei einem israelischen Luftangriff.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten