Kosovo feiert Unabhängigkeitserklärung vor einem Jahr

Neuer Staat

Kosovo feiert Unabhängigkeitserklärung vor einem Jahr

Der Kosovo wurde bisher von 54 der 192 UNO-Mitglieder als unabhängig anerkannt, das Land ist aber noch tief gespalten.

Kosovo feiert am Dienstag den ersten Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Die ehemalige serbische Provinz hatte sich am 17. Februar 2008 in einer einseitigen Unabhängigkeitserklärung von Belgrad losgesagt. Der Staat, der bisher von 54 der 192 UNO-Mitglieder als unabhängig anerkannt wurde, steht nach den ersten Monaten seines Bestehens vor großen Problemen.

Das Land ist tief gespalten zwischen der albanischstämmigen Bevölkerungsmehrheit und der serbischen Minderheit; die Wirtschaft des jüngsten europäischen Staates liegt am Boden. Kosovo ist eines der ärmsten Länder Europas. Seit vergangenem Dezember unterstützen 1.900 europäische Polizisten, Justiz- und Zollbeamte die Regierung in Pristina (Prishtina) bei der Schaffung rechtsstaatlicher Strukturen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten