Aleksander Kwasniewski

Polen

Kwasniewski kandidiert als Ministerpräsident

Der polnische Ex-Präsident Kwasniewski tritt bei den Wahlen am 21. Oktober für die Mitte-links-Allianz an.

Der ehemalige polnische Präsident Aleksander Kwasniewski wird bei den vorgezogenen Parlamentswahlen für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren. Kwasniewski werde am 21. Oktober für das Mitte-links-Bündnis Linke und Demokraten (LiD) antreten, sagte am Sonntag der Chef der sozialdemokratischen SLD, Wojciech Olejniczak.

Die Allianz, der auch viele ehemalige Aktivisten der Gewerkschaft Solidarnosc angehören, liegt in den Umfragen bisher abgeschlagen an dritter Stelle hinter der regierenden Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) und dem liberalen Bündnis (PO).

Kwasniewski war von 1995 bis 2005 polnischer Präsident. Bei den Wahlen vor zwei Jahren unterlag er gegen den derzeitigen Ministerpräsidenten Lech Kaczynski. Am Sonntag rief er Kaczynski auf, sich im Wahlkampf einem TV-Duell zu stellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten