Stromausfall: 16-Jährige in Koma

Bei Operation

Stromausfall: 16-Jährige in Koma

Eine 16-jährige Italienerin liegt nach einer Operation im Koma, weil der Strom im OP zehn Minuten lang ausgefallen war.

Der Zustand des Mädchens sei sehr ernst, aber stabil, sagten die behandelnden Ärzte am Sonntag. Eine Computertomographie habe jedoch ergeben, dass das Mädchen wahrscheinlich Hirnschäden davongetragen habe, deren Ausmaß noch nicht bekannt ist.

Patientein erlitt Herzstillstand
Der Blackout hatte sich am Samstag während einer Blinddarm-Operation ereignet. Nachdem die Patientin einen vorübergehenden Herzstillstand erlitten hatte, wurde sie nach der erfolgreichen Reanimation vom Ort Vibo Valentia in ein Krankenhaus in der Stadt Cosenza verlegt. Die Behörden untersuchen derzeit, wie es zu dem folgenschweren Vorfall kommen konnte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten