Jetzt marschiert Lobby für Rot-Türkis in Wien auf

Ruck, Hanke & Co. - wer Druck macht

Jetzt marschiert Lobby für Rot-Türkis in Wien auf

Auf offener Bühne spult Blümel den Wahlkampf ab, hinter den Kulissen wird taktiert.

Am Dienstag präsentierten Peter L. Eppinger und Gernot Blümel die neueste Plakatwelle des VP-Wahlkampfs – mit Sebastian Kurz als Zugpferd.

Tatsächlich ist so manchem Wiener Türkisen der scharfe Kurs des Spitzenduos gegen die Wiener SPÖ gar nicht recht. Denn im Hintergrund marschieren sowohl in der SPÖ als auch in der ÖVP die Lobbyisten eines rot-türkisen Koalitionspakts auf, bei dem plötzlich gar nicht mehr so fix wäre, dass Gernot Blümel als Stadtvize ins Rathaus wechselt. Wirtschaftskammer-Boss Walter Ruck, Ex-VP-Chef Manfred Juraczka und Co. hätten einen „idealen Vize“: „Standort-Anwalt“ Alexander Biach wäre fürs Planungsressort eine moderne, exzellente Besetzung. Das finden auch viele Rote wie Donaustadt-Chef Ernst Nevrivy oder die Stadträte Peter Hanke und Kathrin Gaál sowie der SP-Gewerkschaftsflügel um Christian Meidlinger.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten