Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sondierungen zwischen SPÖ & Neos

Wien-Wahl: Heute startet ''Operation Rosa-Rot''

Gleich zum Start verhandelt Michael Ludwig die wahrscheinlichste Koalition.

Da wird sich heute um 16 Uhr sogar die Papp-Figur des Dichters Josef ­Altenberg im Bürgermeisterbüro wundern.

Und der Papp-Dichter hat schon viele geheime Gespräche erlebt – eine Koalitionsverhandlung in Rot-Pink ist allerdings eine echte Premiere, auch wenn sie offiziell – noch – nur eine Sondierung ist.

Bürgermeister Michael Ludwig, flankiert von SP-Klubchef Josef Taucher, Parteisekretärin Barbara Novak und Protokollführer Raphael Sternfeld empfängt heute die Neos-Delegation um Christoph Wiederkehr, Vizeklubchefin Bettina Emmerling und Neos-General Nikola Donig zur ersten Runde der Operation Rosa-Rot.

Bis 19 Uhr könnte laut Insidern schon alles klar sein über die künftige Rathauskoalition – beharren die Neos nicht auf Privatisierungen oder für die SP inakzeptable Eingriffe in rote Machtbastionen, sind die für Dienstag und Mittwoch geplanten Sondierungen mit den Grünen und der ÖVP nur mehr Makulatur.

Dann könnte bis Ende der Woche Ludwig die Parteigremien einberufen, um sich ein Verhandlungsmandat für die unkonventionellste Regierungsform der letzten Jahre zu sichern – eine Koalition von SPÖ und Neos, die bis zum 24. November stehen soll.

Grüne und vor allem die ÖVP wollen "querbraten"

Dann wären die Versuche von Grüne und ÖVP, hier noch einmal „querzubraten“, wie es auf gut Wienerisch heißt, wohl chancenlos.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten