Auch YouTube erlaubt sich Winter-Gag

Nach Google-Aktion

Auch YouTube erlaubt sich Winter-Gag

Vor wenigen Tagen stellte sich heraus, dass sich die Google-Entwickler bei ihrer Suchseite wieder einmal einen kleinen Spaß erlaubten. Wenn man in die Suchzeile "let it snow" eingibt, beginnt es virtuell zu schneien und der Bildschirm vereist (wir berichteten). Das Ganze funktioniert nur wenn man mit Firefox, Safari oder Chrome surft, der Internet Explorer geht auf den Gag nicht ein.

Schneeflocke
Nun zeigten die Mitarbeiter der Google-Videoplattform YouTube, dass sie ihren Kollegen um nichts nachstehen. Sie programmierten passend zur Jahreszeit einfach eine kleine "Schneeflocke" in die Videos ein. Sie erscheint nur, wenn man mit der Maus über das Video fährt. Dann läuft die kleine Flocke anstatt des herkömmlichen Kreises mit, und zeigt an, wie lange das Video noch dauert, bzw. wie lange man es schon angesehen hat (siehe Screenshot oben).

Rewind 2011
Am Donnerstag hat Youtube übrigens auch den Rewind 2011 veröffentlicht. Dieser listet die beliebtesten Videos des Jahres auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen