Blu-ray ist auf der Überholspur

Enorme Zuwächse

 

Blu-ray ist auf der Überholspur

Der unumstrittene DVD-Nachfolger "Blu-ray Disc (BD)" konnte im vergangenen Jahr rapide zugelegen, hat aber noch einen geringen Marktanteil.

DVDs liegen noch klar voran
Laut den aktuellen Zahlen des deutschen "Bundesverbandes Audiovisuelle Medien" war im Jahr 2009 rund jeder 20. verkaufte Bildtonträger eine BD, welche eine viel bessere Bildqualität bewerkstelligt. Das Plus war beachtlich: Mit 6,2 Millionen verkauften Blu-ray Discs hat sich der Absatz fast vervierfacht. Zugleich legten die DVD-Verkäufe nochmal um fünf Prozent auf 106,5 Millionen Stück zu.

Umsätze noch höher
Da BDs aber noch deutlich teurer als DVDs sind, lag ihr Umsatzanteil 2009 bereits bei neun Prozent. Für dieses Jahr rechnet der Verband sogar damit, dass 20 bis 25 Prozent der Umsätze mit den Bildern in hoher Auflösung erwirtschaftet werden.

BD-Preise sinken
Allerdings sanken in den letzten Monaten/Jahren auch die BD-Preise sehr schnell. So fiel der Blu-ray-Durchschnittspreis 2009 dem Verband zufolge um fast ein Viertel auf 19,18 Euro. Bei Sonderaktionen lagen die Preise im Einzelhandel zum Teil bereits unter zehn Euro. Beim Durchschnittspreis der in Vorjahren bereits stark verbilligten DVDs gab es 2009 noch einen Rückgang um vier Prozent auf 11,82 Euro.

Blue-ray-Player werden auch immer billiger
Dass auch Blu-ray-Abspielgeräte im vergangenen Jahr deutlich billiger geworden sind, dürfte dem Markt zugleich einen weiteren Schub geben. Des Weiteren verfügen auch immer mehr Computer und die Sony-Spielekonsole PS3 über ein integriertes Blue-ray-Laufwerk.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen