Die 250 besten Internet-Adressen Die 250 besten Internet-Adressen

Zum iPad-Hype

© Singer

 

Die 250 besten Internet-Adressen

Vergangene Woche startete in den USA eine neue Medien-Ära. Apple brachte mit dem iPad jenen Wunder-Tablet auf den Markt, der mobiles Surfen und den Konsum elek­tronischer Versionen von Zeitungen, Magazinen und Büchern revolutionieren soll. Kleiner als ein A4-Blatt (24x19cm), ultra-flach (1,3 cm), 680 Gramm leicht und mit einer Bildschirmdiagonale von 25,4 Zentimeter, bietet das iPad all das, was sich Tech-Fans seit Jahren gewünscht haben.

450.000 iPads verkauft
Das Echo war sensationell, die ersten Testberichte euphorisch: Alleine bis Freitag wurden in den USA 450.000 iPads verkauft – eines davon wurde sofort per Post nach Österreich geschickt und ist jetzt im Besitz der ÖSTERREICH-Gewinnerin Isabella Wimmer.

Apple rechnet damit, 2010 insgesamt fünf Millionen iPads abzusetzen. Mit dem iPad wird nun aber auch das Internet noch mobiler: Denn der Wunder-Tablet soll endlich eine Brücke zwischen Laptops und Smartphones schlagen. Das Surfen in der U-Bahn, im Kaffeehaus oder zu Hause am Sofa soll dadurch noch bequemer werden. In diesem neuen Zeitalter ist es daher noch wichtiger, sich im immer größer werdenden Internet-Dschungel zurechtzufinden. Zigmillionen Internetseiten bieten mittlerweile ein unmöglich zu überblickendes Angebot.

Die wichtigsten Adressen
Aus diesem Grund hat ÖSTERREICH für Sie die 250 besten Internet-Adressen ausgewählt. In 22 Kategorien hat die ÖSTERREICH-Redaktion jene Webseiten zusammengestellt, die Ihnen wirklich weiterhelfen. Die Top- Internetseiten für Ihre Karriere: von der Jobbörse bis zur Weiterbildungs-Datenbank. Die wichtigsten sozialen Netzwerke. Die erfolgreichsten Reise-Seiten: vom Online-Buchen bis zum Reiseführer. Kinder-, Shopping-, Style- und Nachrichten-Seiten. Alles auf einen Blick. Von den Internet-Klassikern wie Facebook oder Amazon bis hin zu „Schmankerln“, die das Surfen erst so richtig interessant machen. Wollten Sie schon immer mal eine Vorlesung an einer Elite-Uni besuchen (www.academic­earth.org)? Oder Luxusmarken zum Schnäppchenpreis ergattern (www.brands4friends.de).

Mit oder ohne iPad – diese Seiten sollten Sie einfach einmal besucht haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen