Neues Ranking-Tool

"Facemeter" zeigt beliebteste Facebook-Seiten

Rankings sind in Zeiten wie diesen kaum mehr wegzudenken. Mittlerweile gibt es Top-Listen zu allen erdenklichen Sachen. Manche sind wirklich aufschlussreich, andere eher vernachlässigbar. Nur Facebook schien bisweilen eine Ausnahme zu sein, denn es gab einfach kein Tool, das aufzeigt, welche Seiten bei den zig Millionen Usern am beliebtesten sind.

Tool misst die beliebtesten Seiten
Doch das hat mit dem "Facemeter" nun ein Ende. Entwickelt wurde das Analyse-Tool, welches das Tracken von Facebook-Seiten ermöglicht, von FacebookBiz. Da das Programm ziemlich neu ist und sich noch in einer Testphase (Beta-Version) befindet, werden noch nicht alle Seiten erfasst. Ziel der Entwickler ist es jedoch, innerhalb der nächsten Wochen/Monate alle Fanpages zu erfassen und in unterschiedliche Kategorien einzuordnen. Aktuell gibt es die vier Kategorien "Freizeit", "Marken", "Politik" und "Medien".

Marken/Unternehmen
Bei den beliebtesten Unternehmen/Marken sind die heimischen Konzerne stark vertreten. So muss sich Didi Mateschitz' Red Bull-Imperium (15 Millionen Fans) nur von Coca Cola (22 Millionen Fans) geschlagen geben. Motorrad-Spezialist KTM belegt im weltweiten Ranking den vorzeigbaren 22 Platz. Hinter Red Bull (und Coca Cola) schafft  auch noch  "Nutella" den Sprung auf das Podium.

Medien
In der Kategorie Medien (TV, Print und Internet) liegt die Google-Tochter YouTube mit 26,5 Millionen Fans unangefochten auf dem ersten Platz. Dahinter folgen die beiden Fanpages der Schauspieler Megan Fox und Vin Diesel (20,6 bzw. 20.4 Millionen Fans). iTunes von Apple hat etwas über 10 Millionen Fans und kommt "nur" auf Rang sieben.

Freizeit
Die Kategorie Freizeit (Sport, Musik, Kultur, Gesellschaft, Lokales, etc.) wirkt derzeit noch etwas verwirrend. Hier dominieren eindeutig die Musiker. So führt Micheal Jackson mit 27,8 Millionen Fans ganz knapp vor seinen lebenden Kollegen Lady Gaga und Eminem (27,4 bzw. 26.8 Millionen Fans).

Politik
In dieser Kategorie ist das Facebook-Ranking noch wenig aufschlussreich. Es werden derzeit nur deutsche Politiker und Politiker des EU-Parlaments/der EU-Kommission (ebenfalls aus Deutschland) gelistet.

Wer eine Facebook-Fanseite betreibt und  bemerkt, dass er im Ranking nicht erscheint, kann sich selbst eintragen.  

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen