Google verbessert seine Suchmaschine

Verfeinerungen

 

Google verbessert seine Suchmaschine

Mit der Verbesserung der Suchmaschine reagiert Google auf das Konkurrenzprodukt Bing von Microsoft, welche ähnliche Techniken schon früher einführte.

Verbesserungen
Die Internet-Suche mit Google kann künftig vielfältiger gesteuert werden als bisher. Die Trefferliste bietet dann "weitere Optionen" an, um nur die Suchergebnisse der letzten 24 Stunden, einer bestimmten Zeitspanne oder nur Blogeinträge anzeigen zu lassen. User können nun in den Hauptkategorien "All results", "Any Time", "All results", "Standard View" oder "Standard Results" ihre Suche weiter spezifizieren (siehe Bild).

Wünsche der Nutzer umgesetzt
Die neuen Funktionen sind zunächst bei der englischsprachigen Website google.com zu finden, sollen in nächster Zeit aber auch bei google.de eingeführt werden. Ein Link zu google.com findet sich unten rechts auf der Startseite der Internet-Suche. Mit den neuen Funktionen reagiere Google auf Wünsche der Nutzer, erklärte das Unternehmen im kalifornischen Mountain View. "Unsere Nutzer wollen mehr und mehr", sagte Produktmanager Nundu JanakiRam. "Sie haben Fragen, die wir uns vor ein paar Jahren noch nicht vorstellen konnten."

"Bing" führte die Spezifizierungen schon früher ein
Eine Eingrenzung der Suchergebnisse ist auch bei der Microsoft-Suchmaschine Bing möglich, die im Juni gestartet ist. Der Marktanteil von Microsoft an der Internet-Suche in den USA ist seitdem von 8,0 auf 9,3 Prozent gestiegen. Marktführer Google liegt unverändert bei etwa 65 Prozent in den USA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen