Internet-Handys surfen auf Erfolgswelle

Deutschland

© Reuters

Internet-Handys surfen auf Erfolgswelle

Das Handy surft bei der Internetnutzung auf einer Erfolgswelle. Nun ziehen auch die Deutschen nach. Nachdem die Österreich bereits seit einiger Zeit voll aufs mobile Internet via Smartphone setzen, finden nun auch immer mehr Deutsche gefallen an diesen Funktionen.

17 Prozent surfen mit dem Handy
Wie der deutsche Branchenverband Bitkom am Sonntag in Berlin mitteilte, nutzen rund zehn Millionen Menschen in Deutschland mit ihrem Mobiltelefon regelmäßig Internetfunktionen. Das entspreche 17 Prozent aller Handy-Besitzer. "Die mobile Internetnutzung hat den Durchbruch im Massenmarkt geschafft", sagte Bitkom-Präsidiumsmitglied René Schuster. Besonders beliebt sei das mobile Internet bei den Jüngeren.

Apps und E-Mails
Eine beim Meinungsforschungsinstitut Forsa in Auftrag gegebene Umfrage habe ergeben, dass die Deutschen vor allem Webseiten aufrufen und E-Mails schreiben sowie sogenannte Apps nutzen. Den entscheidenden Schub habe die steigende Verbreitung von Smartphones gebracht, die wie kleine Computer funktionieren. Laut Bitkom machen Smartphones mittlerweile ein Drittel aller verkauften Handys aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen