Lamborghini-Notebook von Asus startet

Rasanter Rechner

© Asus

Lamborghini-Notebook von Asus startet

Die italienische Sportwagenschmiede Lamborghini trumpft in der Autobranche gerade mit dem brandneuen 700 PS-starken Flaggschiff Aventador auf. Nun bringen die Italiener gemeinsam mit dem Computer-Spezialisten Asus ein Top-Notebook auf den Markt, das ebenfalls mit Design und Leistung überzeugen soll. Äußere Erkennungsmerkmale des "Lamborghini VX7" sind die charakteristischen Rückleuchten und das berühmte Logo mit dem Stier auf dem Deckel.

asus_lambo_notebook_2.jpg

Ausstattung
Im Grunde handelt es sich bei dem Gerät um eine verbesserte Version des Gaming-Notebooks G53SW. Das 15,6 Zoll-Display mit LED-Backlight-Technologie trumpft mit einer FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Px) auf. Angetrieben wird das XV 7 vom superschnellen Core i7-2630QM-Chip von Intel mit einer Taktrate von 2 GHz. Noch beeindruckender sind der 16 GB große DDR3-1333-RAM Arbeitsspeicher und die Geforce GTX 460M-Grafikkarte von Nvidia mit 3 GB GDDR5 Speicher.

Zahlreiche Schnittstellen wie Bluetooth 3.0, USB 3.0 (1x), USB 2.0 (3x) sowie ein VGA- und ein HDMI-Ausgang runden die umfangreiche Ausstattung ab. Natürlich unterstützt der Rechner auch die WLAN-Standards b, g, und n. Der Acht-Zellen-Lithium-Ionen-Akku (5.200 mAh) soll für eine lange Laufleistung sorgen.

Software und Abmesssungen
Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium vorinstalliert. Bei den Abmessungen (L x B x H: 420 x 325 x 35 in mm) und beim Gewicht (3,2 kg) liegt der mobile Rechner auf dem Niveau von anderen Gaming-Notebooks.

Verfügbarkeit und Preis
Bei uns soll das Lambo-Notebook in den Farben Orange (VX7-SZ083V) und Schwarz (VX7-SZ062V) noch im Mai 2011 zum Preis von 2.000 Euro in den Handel kommen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung