Motorola Milestone: Top-Smartphone kommt

Europa-Start

© Motorola

Motorola Milestone: Top-Smartphone kommt

Obwohl der amerikanische Handy-Hersteller Motorola vor kurzem wieder in die Gewinnzone kam, ruht sich das Unternehmen nicht auf den aktuellen Erfolgen aus. Stattdessen greifen sie nun mit dem "Milestone" die bekannte Smartphone-Konkurrenz an. Außerdem wurde erst vor kurzem das Android-Handy Dext/Cliq vorgestellt.

Technische Ausstattung
Technisch ist das Milestone, welches in Amerika unter dem Namen "Droid" auf den Markt kommt, hervorragend ausgestattet. Wer sich mit Konkurrenten vom Schlage eines Nokia N97 messen will, muss das aber auch sein. Im Mittelpunkt des Smartphones stehen der 3,7 Zoll große Touchscreen (16 Mio. Farben, 480 x 854 Pixel) und die (wie beim N97) aufschiebbare Quertz-Tastatur. Beide zusammen sollen eine optimale und einfache Bedienung ermöglichen. Für Multimedia-Freunde stattet Motorola das Milestone mit einer 5 MP-Kamera (Videofunktion) inklusive Autofokus und LED-Blitz und einem tollen MP3-Player aus. Dank 3,5 mm Klinkenstecker lassen sich alle gängigen Headsets, direkt an das Gerät anschließen.

Internet-User kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Für eine schnelle Verbindung stehen neben WLAN auch HSDPA (schneller Download) und HSUPA (schneller Upload) zur Verfügung. Des Weiteren sind Bluetooth, ein GPS-Sender und die Standards EDGE und GPRS mit an Board. Ein 550 MHz-Prozessor sorgt für eine ausreichende Rechenleistung.

Eigentlich enttäuscht nur der geringe interne Speicher von 512 MB etwas. Weil Motorola eine 8 GB große microSD-Karte in den Lieferumfang packt, spielt dieser Makel jedoch keine große Rolle.

motor_neuBild: Motorola

Betriebssystem
Als weltweit erstes Smartphone bekommt das Milestone die Version 2.0 des Google Betriebssystems "Android", welches neben einigen neuen Features auch einen spürbaren Geschwindigkeitszuwachs bieten soll.

Mit den Abmessungen (L/B/H: 11,6/6,0/1,4 cm) und dem Gewicht (169 Gramm) bleibt das Milestone im klassenüblichen Rahmen.

Im Video führt ein Mitarbeiter des amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon das "Droid/Mileston" vor:

Starttermin
In den USA kommt das Gerät diesen Freitag (6.11.2009) in den Handel. Kurze Zeit später startet das Smartphone zu Preisen um die 500 Euro auch in Europa.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen