Öffi-Tickets: Boom bei Online- & Handy-Käufen

Beliebte Dienste

Öffi-Tickets: Boom bei Online- & Handy-Käufen

Laut einer Aussendung der Wiener Linien vom Dienstag kaufen immer mehr Fahrgäste des Unternehmens ihre Tickets online. Das zeigt die Jahresbilanz der Ticketverkäufe 2011: So wurden im vergangenen Jahr mehr als 526.000 Tickets via SMS und 132.000 Tickets im Webshop (shop.wienerlinien.at)  bestellt - ein Zuwachs von mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Wiener Linien erzielten auf den beiden Verkaufskanälen einen Umsatz von über 10 Millionen Euro.

Verkaufsschlager

Als Online-Ticket zum Ausdrucken können etwa Wochenkarten und Monatskarten bestellt werden. Auch die vor allem von Wien-Besuchen  geschätzten 24-, 48- und 72-Stunden-Tickets kann man sich über das Internet selbst ausdrucken. Topseller im Webshop sind Semestertickets für Studierende. "Gerade Studierende nutzen den Online-Service besonders stark. Aber auch immer mehr Jahreskarten werden über das Netz verkauft", sagt Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl.

Vorreiter in Europa
Via SMS können derzeit 90-Minuten- und Tagestickets bestellt werden. Hier gilt das empfangene Bestätigungs-SMS als Ticket. Die Wiener Linien sind mit dem Online-Ticketangebot Vorreiter unter Europas Nahverkehrsbetrieben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen