Gratis-Programm mistet Ihren Computer aus

Kostenloses Tool

Gratis-Programm mistet Ihren Computer aus

Wer kennt das nicht? Obwohl der eigene Rechner (PC oder Notebook) noch ziemlich neu ist und die Ausstattung eigentlich alle Ansprüche erfüllen sollte, wird das Gerät von Tag zu Tag langsamer - ein klares Anzeichen dafür, dass es wieder einmal höchste Zeit für eine "Entrümpelung" ist.

Versteckte Daten
Immer wenn man mit dem Computer arbeitet, sammeln sich im Hintergrund Daten an, die der Nutzer nicht braucht, die viel Platz in Anspruch nehmen und so die Performance des Computers schmälern. Um diese unnützen Dateien wieder los zu werden, gibt es mehrere Wege. Die meisten User gehen wie folgt vor: Sie legen fest, welche Daten (Dokumente, temporäre Dateien, Software, etc.) nicht mehr benötigt werden und suchen sich im Anschluss daran, ein jeweils passendes Tool. Wenn man für die unterschiedlichen Daten immer ein einzelnes Tool verwendet, kann das viel Zeit in Anspruch nehmen.

Diashow Fotos vom Clean-Programm Secure Eraser

Secure Eraser 3.3

Schritt 1: Dateien sicher löschen

Secure Eraser 3.3

Schritt 2: Freien Speicher sicher löschen

Secure Eraser 3.3

Schritt 3: Festpaltte bereinigen

1 / 3

Komplettlösung
Dagegen schaffen nun die Entwickler von Ascomp Abhilfe. Sie haben mit dem für Privatanwender völlig kostenlosen Programm "Secure Eeraser 3.3" quasi eine Komplettlösung entwickelt. Die Freeware durchsucht nach der Installation den gesamten Computer nach nutzlosen Dateien und löscht sie. Dadurch wird viel Speicherplatz freigegeben. Darüber hinaus räumt das Tool auch die gesamte Registry auf und reinigt die Festplatte.

Hier können Sie sich das Programm herunterladen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen