Sony baut ultraleichtes Subnotebook VPCX

Oktober-Neuheit

Sony baut ultraleichtes Subnotebook VPCX

Mit dem zierlich wirkenden Subnotebook überraschte Sony auf der heurigen IFA die Besucher mit einem neuen Gerät der VAIO-X-Serie. Was in Berlin noch als Prototyp präsentiert wurde, wird in wenigen Wochen Realität. Schon Ende Oktober kommt das VPC-X in den Handel.

Technische Daten
Das Subnotebook verfügt über ein 11,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Für den Datentransfer stehen WLAN, Bluetooth und ein sehr schnelles (HSDPA/HSUPA schneller Up- und Download) UMTS-Modem zur Verfügung. Ein herkömmlicher LAN-Anschluss befindet sich auf der Rückseite. Des Weiteren sind zwei USB-Schnittstellen, ein VGA-Port für einen einfachen Anschluss an Beamer und Memory Stick und SD-Karten-Slots mit an Board. Das kleine Touchpad ist Multitouch-fähig und kann daher mit zwei Fingern gleichzeitig bedient werden. Als Prozessor verbaut Sony den aktuellen Atom Z540 (1,86 GHz) und spendiert dem Gerät einen 2 GB großen Arbeitsspeicher. Der SSD-Speicher stellt 128 GB Speicherplatz zur Verfügung. Eine integrierte Webcam und ein Mikrofon für Internet-Chats/-Anrufe sind ebenfalls enthalten

Abmessungen (Leichtgewicht)
Bei den Abmessungen (B/H/L: 185 x 13,9 x 278 Millimeter) hebt sich das VPC-X nicht erwähnenswert von seinen Konkurrenten ab, lediglich die Höhe von 1,4 Zentimetern ist etwas geringer. Das Gewicht von lediglich 780 Gramm ist aber sensationell. Ab Dezember wird sogar eine nur 655 Gramm schwere Version (Selbskonfiguration) erhältlich sein

Standardmäßig verfügt das Gerät über einen Akku, der eine Betriebszeit von acht Stunden bewerkstelligen soll. Gegen Aufpreis ist ein effizienterer Stromspender erhältlich, welcher laut Sony noch einmal um fünf Stunden länger läuft.

Windows 7 Professional
Das Notebook wird inklusive dem brandneuen Microsoft Betriebssystem Windows 7 - in der umfangreichen Professional-Version (32 Bit) - ausgeliefert.

Starttermin/Preise
VAIO VPC-X11S1E/B: 1.499,00 Euro Verfügbarkeit: ab Ende Oktober 2009
VAIO VPC-X11X6E: 1.499,00 Euro Verfügbarkeit: ab Ende Dezember 2009

„VAIO by you“ über Sony Style Online: Preis variiert je nach Konfiguration, ab Ende Oktober 2009 möglich

Mit einem Preis von rund 1.500 Euro ist das Leichtgewicht zwar kein Schnäppchen, die günstigeren Konkurrenten sind technische jedoch eindeutig unterlegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen