Windows 7 Erfolgsstory geht weiter

Microsoft

© Microsoft

Windows 7 Erfolgsstory geht weiter

Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 7 verkauft sich nach wie vor blendend. Nach dem es bereits kurz nach Verkaufsstart, die Verkaufszahlen des wenig erfolgreichen Vorgängers "Vista" weit übertroffen hat, setzt sich der Erfolg auch in diesem Jahr fort.

90 Millionen verkaufte Exemplare
Laut dem Microsoft-Finanzchef (Peter Klein) hat der Softwareriese vom 22. Oktober 2009 bis zum 28. Februar 2010 mehr als 90 Millionen Lizenzen der Software verkauft. Allein im Jänner und Februar dieses Jahres gingen bereits 30 Millionen Lizenzen über den Ladentisch. Ausschlaggebend für den Erfolg ist vor allem die Tatsache, dass viele große Firmen auf das neue Betriebssystem umsteigen. Doch auch Privatanwender haben die Verkaufszahlen in die Höhe getrieben. Insgesamt will Microsoft in diesem Jahr 300 Millionen Windows 7-Lizenzen verkaufen. Da sich auch der PC-Markt zu erholen scheint und die meisten Rechner mit vorinstallierten Windows verkauft werden, scheint dieses Ziel auch erreichbar zu sein.

Bereits nach den ersten 100 Tagen fiel das Fazit zu Windows 7 durchwegs positiv aus, und auch 9 von 10 Usern sind mit der Software zufrieden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen