Apple kennt die iPhone-Probleme doch

Geheime Dokumente

© Reuters

Apple kennt die iPhone-Probleme doch

Erst am Dienstag (29. Juni) verkündete der Apple-Chef Steve Jobs in einer E-Mail: " Das iPhone 4 hat keine Empfangsprobleme". Doch nur einen Tag später wurden auf der amerikanischen Internetseite "www.boygeniusreport.com" Unterlagen veröffentlicht, welche Anweisungen beinhalten, in denen genau aufgelistet ist, wie Apple-Mitarbeiter mit Kundenbeschwerden bezüglich des schlechten Empfangs umgehen müssen.

Laut den (geheimen) Anweisungen müssen die Mitarbeiter den unzufriedenen Kunden diese Informationen übermitteln:

  • Interne Tests beweisen, dass die Antenne des iPhone 4 einen besseren Empfang bietet als jene des 3GS.
  • Wenn man ein Handy in einer falschen Position hält, muss sich dessen Empfang verschlechtern. Das ist nicht nur beim neuen iPhone und beim 3GS, sondern auch bei allen anderen Handys der Fall.
  • Beim iPhone 4 dürfen während des Telefonierens die schwarzen Metallstreifen am linken Rand nicht verdeckt werden.
  • Eine Schutzhülle aus Plastik oder Gummi vermindert die Empfangsprobleme. Bei diesem Punkt stellt zudem Apple klar, dass es keine kostenlosen Hüllen geben wird. Die Mitarbeiter sollten eine solche Lösung auf keinen Fall ankündigen.

Firmware soll Abhilfe schaffen
Wie bereits berichtet, arbeitet Apple derzeit mit Hochdruck an einer überabeiteten Software. Diese soll die Empfangsprobleme verringern. Da der Empfang aber hauptsächlich konstruktionsbedingt gestört wird, scheint es sich hierbei höchstens um eine Notlösung (mit geringen Erfolgsaussichten) zu handeln.

Kommen jetzt die Sammelklagen?
Des Weiteren tauchten im Netz (Appleinsider) nun Informationen auf, dass große amerikanische Anwaltskanzleien bereits Sammelklagen gegen Apple vorbereiten. Laut diesem Bericht sollen sich unzufriedene iPhone4-Kunden bei der berüchtigten kalifornischen Kanzlei "Kershaw, Cutter & Ratinoff" melden und ihre Probleme schildern.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
Facebook startet neue Super-App
Jetzt wird alles anders Facebook startet neue Super-App
„Anwendung verändert Art und Weise, wie wir Facebook nutzen.“ 2
iPhone 7: Apple-Chef verspricht Revolution
„Großartige Innovationen“ iPhone 7: Apple-Chef verspricht Revolution
Tim Cook äußerte sich in einem Interview zu den kommenden Smartphones. 3
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 4
Windows 10 wird kein Schnäppchen
Gratis-Upgrade endet Windows 10 wird kein Schnäppchen
Microsoft hat verraten, wie viel das Betriebssystem ab August kosten soll. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
News TV News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
Themen: Kriminalstatistik steigt (erstmals) deutlich, Neue Details vom Brunnenmarkt-Mord, Seltsames Wesen in Tiefsee entdeckt und gefilmt
SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Weltall SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Nach dem Start in Cape Canaveral kehrte die wiederverwendbare Raketenstufe planmäßig zur Erde zurück und landete auf einer schwimmenden Plattform.
Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Wien Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Kostete die Untätigkeit und Unfähigkeit der Behörden eine Unschuldige das Leben?
Kriminalstatistik steigt deutlich
Österreich Kriminalstatistik steigt deutlich
ÖVP-Innenminister Wolfgang Sobotka bestätigt gegenüber Ö3, dass die Kriminalstatistik stark ansteigt.
Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer warnt in einem Interview vor den Identitären, er bekräftigt außerdem, er würde einen SPÖ-Kanzler angeloben.
Kanada: Ausweitung der Waldbrände
85.000 Hektar Kanada: Ausweitung der Waldbrände
Die Feuer haben sich auf eine Fläche von 85.000 Hektar ausgedehnt. Fort McMurray und Ortschaften südlich der Stadt sind laut Behördenangaben "extrem bedroht".
Angriff auf Flüchtlingslager
Syrien Angriff auf Flüchtlingslager
Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind Oppositionsangaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet worden.
Davutoglu kündigt Rückzug an
Türkei Davutoglu kündigt Rückzug an
er türkische Ministerpräsident Davutoglu hat seinen Rückzug angekündigt.
Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Forschung Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Sea Hero Quest mutet an wie ein völlig normales Computerspiel. Doch die Art und Weise, wie der jeweilige Spieler die Hindernisse umschifft, ist interessant für die Demenz-Forschung.
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.