Brittany Murphy: Todesursache geklärt

Medikamente im Spiel

© AP

Brittany Murphy: Todesursache geklärt

Hollywood-Schauspielerin Brittany Murphy ist nach Angaben von Gerichtsmedizinern an einer Lungenentzündung gestorben. Allerdings hätten beim Tod der 32-Jährigen am 20. Dezember auch verschreibungspflichtige Medikamente eine Rolle gespielt, hieß es in einem am Donnerstag in Los Angeles veröffentlichten Bericht.

Über die Art der Arzneimittel machte Behördensprecher Craig Harvey keine Angaben. Er verwies auf den abschließenden Obduktionsbericht, der in zwei Wochen veröffentlicht werden solle.

Murphy feierte 1995 ihren Durchbruch mit dem Kinohit "Clueless - Was sonst!" und stieg mit "Durchgeknallt" und "8 Mile" zum Star auf. In den vergangenen Jahren lieh sie auch Figuren in Zeichentrickfilmen ihre Stimme.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.