Sonderthema:
Charles wollte Dita zu Harrys Geburtstag einladen

Edel-Strip

© Photo Press Service, www.photopress.at

Charles wollte Dita zu Harrys Geburtstag einladen

Ganz brav, im süßen Sommerkleidchen, besuchte Edel-Stripperin und Dita von Teese ein internationales Poloturnier in London. Unter den Gästen war auch Prinz Charles, der von der ehemaligen Porno-Darstellerin begeistert war. Als der britische Kronprinz sie nach ihrem Beruf fragte, antwortete Dita, sie sei Tänzerin. Vermutlich um den Royal nicht in Verlegenheit zu bringen, ersparte sie diskret Details über ihre erotischen Shows.

Geburtstags-Show
"Toll", dachte Charles sich nichts Böses ahnend und beschloss die hübsche Künstlerin für den Geburtstag seines jüngeren Sohnes Harry im September zu engagieren. "Sie war verblüfft, als er ihr die Idee vorschlug", erzählt ein Insider im Daily Star.

Peinlich
Erst danach wurde der Prinz von seinen Mitarbeitern aufgeklärt, welche sexy Tänze Dita in übergroßen Martinigläsern vollführt. "Dem armen Charles war es so peinlich, als er begriff, was er getan hat. Er hatte wirklich keine Ahnung von ihren anrüchigen Bühnenauftritten."

Harry wäre angesichts des ungewöhnlichen Geschenks sicher begeistert gewesen. Doch wie hätte wohl seine Großmutter, Königin Elizabeth II., auf die Tanzeinlage reagiert?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.