David Hasselhoff: Fast tot getrunken

Alkoholvergiftung

© Photo Press Service, www.photopress.at

David Hasselhoff: Fast tot getrunken

Wie amerikanische Medien berichten wurde TV-Star David Hasselhoff am Samstag, den 2. Mai, mit einer schweren Alkoholvergiftung in ein Spital eingeliefert. Zuvor hatte ihn seine Tochter Hayley bewusstlos und "kaum atmend" gefunden. Die 16-jährige verständigte ihre Mutter, Hasselhoff's Ex-Frau Pamela Bach, die sofort die Rettung alarmierte. Im Krankenhaus schafften es die Ärzte gerade noch ihm "das Leben zu retten".

Kaum Atmung
Laut Berichten musste Hayley ihrem Vater mehrmals ins Gesicht schlagen, um ihn am Leben zu halten, nachdem sie ihn zu Hause fand. Hasselhoff habe kaum geatmet, als er das Cedars-Sinai Medical Center in Beverly Hills erreichte.

Die Ex-Frau des Schauspielers, Pamela Bach, wachte in den darauffolgenden, kritischen Stunden an seiner Seite.

Oft Krankenhausaufenthalte
Ein Insider sagt: "Das ist nun mindestens das siebte Mal, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, aufgrund einer Alkoholvergiftung. Wie oft wird das noch geschehen, bevor er stirbt?"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.