Der Salzburger Partyschreck

Kampusch-Begleiter

Der Salzburger Partyschreck

War das ein Auftritt! Mario-Max "Prinz" Schaumburg-Lippe besuchte letzte Woche mit Natascha Kampusch die Salzburger Festspiele. Allerdings: Die beiden kennen sich nicht, redeten kaum ein Wort miteinander. Der „Prinz“ überredete Kampusch zu diesem Auftritt als PR-Zweck, sie fühlte sich sichtlich unwohl.

Wer ist dieser Mario-Max Schaumburg-Lippe? Als „falscher Prinz“ bezeichnete ihn die BILD-Zeitung, denn Mario-Max ist kein Adeliger. Er hieß früher Wagner und arbeitete als Praktikant im Society-Ressort eines Wochenmagazins. Weil er sich um die (ihm vorher unbekannte) Ehefrau von Max Prinz zu Schaumburg-Lippe, Helga-Lee, kümmerte, adoptierte die Dame ihn aus Dankbarkeit.

Unter Niveau?
Ein Schelm, wer denkt, der Ex-Praktikant hätte das aus reiner Berechnung getan. Der echte Prinz zu Schaumburg-Lippe ignoriert den neuen Verwandten jedenfalls. Unter Niveau.

Fürst Alexander zu Schaumburg & nadja 311*200 © Photo Press Service, www.photopress.at
Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe & Nadja (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Ob dieser Mann, Prinz oder nicht, der richtige Umgang für Natascha ist?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.