Doherty fiel vor Konzert in Graz in Ohnmacht

Überdosis

Doherty fiel vor Konzert in Graz in Ohnmacht

Chaos-Auftritt von Skandal-Rocker Pete Doherty (29, Ex-Freund von Kate Moss) am Wochenende in Österreich. Mit drei Stunden Verspätung wankte er in der Nacht zum Freitag auf die Bühne des Grazer NonStop-Pornokinos. Dabei mussten seine 400 Fans froh sein, dass er überhaupt noch auftreten konnte. Denn keine vier Stunden davor hatte Doherty einen Ohnmachtsanfall – hervorgerufen durch eine Drogen-Überdosis.

Notarzt gegen Überdosis
Bange Momente in Hausdorf, wo Doherty bei seiner Austro-Freundin, der Pornokino-Betreiberin Bettina Aichbauer, Unterschlupf fand – und kaum mehr machte als schlafen und Drogen zu konsumieren. Letzteres scheinbar mit größter Vorliebe. Knapp nach 21 Uhr – stieß Aichbauer via Telefon verzweifelte Hilfeschreie los: „Wir brauchen einen Arzt.“ Doherty war ohnmächtig, dann brachte ihn der Notarzt wieder zu Bewusstsein.

Ohne Drogen geht nichts
Unfassbar: Nur zwei Stunden später fuhr er vor dem Pornokino vor. Nach dem schlaffen Konzert stornierte er um 2.45 Uhr früh sämtliche Termine und Interviews – mit haarsträubendem Grund. „Solange Pete keine Drogen bekommt, macht er gar nichts“, so sein Manager. Gestern verließ er Graz Richtung Holland.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum