Endlich kann John Travolta wieder lachen

Nach Tod von Sohn

© WireImage.com/Getty, Reuters

Endlich kann John Travolta wieder lachen

diashow

Strahlend, glücklich: So stellten sich John Travolta und Kelly Preston mit ihrer süßen Tochter Ella Blue vergangene Woche vor die Kameras. Es ist der erste, gemeinsame Auftritt der Familie Travolta nach dem tragischen Tod von Sohn Jett im Jänner. Endlich können John und Kelly wieder lachen!

Familien-Film
Der Grund für den seltenen Familienauftritt: Das erste Filmprojekt von Ella (9). Sie stand mit ihren Eltern für die Disney-Komödie Old Dogs vor der Kamera. Zu Gast bei Star-Talkerin Ellen de Generes schwärmt John Travolta über sein Kind: "Sie ist ein Talent und unglaublich professionell!" Schon mit sieben Jahren kam das Mädchen auf ihren berühmten Daddy zu und erklärte überzeugt, sie sei bereit, ihren ersten Film zu drehen. Als das Old Dogs-Script auf seinem Tisch landete, war für John sofort klar, dass er diesen Film mit Ella Blue und Kelly drehen will.

"Ich danke jedem einzelnen in diesem Land, auf der ganzen Welt, für eure Liebe und Unterstützung für unsere Familie", bedankt der gerührte Star sich bei seinen Fans für die Beileidsbekundungen nach dem Tod von Jett, der mit 16 Jahren nach einem Anfall verstarb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.