Robbie Williams

"Habe den Sex gegen Kuscheln getauscht!"

"Ich bin so nervös, dass ich wirklich davon krank werde! Nachdem meine letzte CD doch floppte, stehe ich nun echt an einem Wendepunkt. Deshalb muss ich nun auch ein bisschen als Autoverkäufer auftreten und diese CD so gut wie möglich bewerben." Robbie Williams (35) weiß, wovon er spricht: Nach dreijähriger Pause ("Ich wollte nicht mehr Popstar sein und auch nicht mehr leben.") liefert er nun das Publikums-trächtigste Comeback aller Zeiten. Zwei umjubelte Mini-Konzerte hat er bereits gegeben (ÖSTERREICH berichtete). Am Donnerstag widmet ihm Pro7 einen kompletten Themen-Tag (Highlight: 0.30 Uhr We Love in Concert, das spontane Berlin-Konzert). Am Freitag kommt das Comeback-Album Reality Killed The Video Star und am Samstag ist Robbie mit seinem aktuellen Nummer-eins-Hit Bodies bei Wetten, dass..? in Braunschweig (20.15 Uhr, ORF 1). Im Anschluss (22.45 Uhr) gibt’s das Londoner Comeback-Konzert. Nur seinen für Donnerstag geplanten Auftritt bei den Berliner MTV-Awards hat er abgesagt. Aus Angst, U2 könnten ihm die Show stehlen.

Comeback dank Liebe
Gab es 2007 sogar kurzfristig das Gerücht, Robbie wäre tot ("Das wurde fix und fest behauptet, dabei war ich nur drei Wochen nicht aus dem Haus gegangen."), so ist Europas erfolgreichster Popstar nun fit wie schon lange nicht. Dank der Liebe zur US-TV-Schauspielerin Ayda Field (30). Seit 30 Monaten sind die beiden unzertrennlich: Robbie schenkte ihr eine Herrschaftsvilla in Wiltshire (Kostenpunkt: 9,4 Millionen Euro), dazu bewahrte er nun auch ihre Mum Gwen vor der Delogierung: "Ayda war mein ganz, ganz großer Glücksfall. Sie kam zum einzig richtigen Zeitpunkt in mein Leben. Ein paar Momente früher oder ein paar später hätte es schon nicht mehr geklappt", zeigt sich der einstige Frauen-Held geläutert.

Liebe statt Sex
"Mit Ayda habe ich den Sex gegen das Kuscheln getauscht. Was aber nicht heißen soll, dass ich keinen Sex mehr hätte. Früher ging verdammt viel Energie drauf, dass ich ja nicht alleine einschlafen muss. Dass eine Frau, irgendeine, bei mir ist. Doch jetzt, wo Ayda bei mir ist und auch bleibt, kann ich endlich wirklich lieben." Eine Liebe, die bald mit "mindestens drei" kleinen Robbies gekrönt werden soll. "Ich hätte niemals gedacht, dass mich Kinder interessieren könnten oder dass ich gar welche haben will. Doch nun sehne ich mich danach. Denn mit 35 sollte ich nun endlich Nachwuchs in die Welt setzen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.